Wir, das sind mein Mann Franz,
 
ich und unsere drei
 
Cavalier-King-Charles-Spaniel Rüden
 
Blue Magic`s Guiliano,
 
Blue Magic`s Ivory,
 
Crown Hunter Osbourne.

Von Kindheit an begleiten mich Tiere durchs Leben.
Katzen, Vögel, Nager, Pferde, alle spielten eine wichtige Rolle für mich,
doch die Hunde hatten es mir immer besonders angetan.
 
Eine lange Zeit lebte ich mit Dobermännern an meiner Seite, und ich
war auch im DV aktiv. Aus gesundheitlichen Gründen entschied ich mich
nach dem Tod meines letzten "Dobis" für eine etwas "handlichere" Rasse.
  

Durch meine Tätigkeit in einem Zoofachgeschäft hatte ich den ersten Kontakt
mit Cavalier-King-Charles-Spaniels, welche mir besonders durch ihr fesches
Aussehen und ihre Liebenswürdigkeit auffielen.
Ich informierte mich ausführlich über diese Rasse.
 
 
 

Urlaub 2004 - natürlich mit unseren Cavalieren
 
 Der erste Besuch bei den Züchtern unserer beiden Blenheim-Boys,
Ulla und Hartmut Nüske und ihren bezaubernden Hunden, überzeugte uns vollends:
Mitte September 2002 kam Guiliano, 1 Jahr später Ende August 2003 Ivory, zu uns.
 
Wie sagt man so schön: Aller guten Dinge sind drei!
Ende Mai 2005 holten wir unseren Tricolour Rüden
Crown Hunter Osbourne
( Züchter: Sylka Eichhof / Lothar Kruse )
in Bad Schwartau ab.
 
Obwohl er schon 10 Monate war ( also ein Halbstarker )
verstanden sich die Boys von Anfang an bestens.
 
 

 
 
 Erwähnen möchte ich auch noch, durch das gemeinsame Interesse an dieser Rasse
lernten wir sehr nette Menschen kennen, und wir hoffen, es kommen noch viele dazu.
 
 

Franz und Ivory beim Welpentreffen in Marienheide